Über uns

Wir, das ist eine Gruppe aktiver Filderstädter*Innen.

Wir wollen unseren Lebensraum hier für uns und unsere Kinder sozialer, lebenswerter und nachhaltiger gestalten.

Als Projekt der Zukunftgemeinschaft Filder entstand die Intiative "Filder-UNVERPACKT".

Wir möchten unseren Abfall reduzieren und insgesamt unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern.

Wie können wir die UNVERPACKT-Idee nach Filderstadt bringen?

Wir wollen einen Unverpackt-Laden eröffnen, nach dem Vorbild von „Glas und Beutel“ in Nürtingen. Oder kann es ein UNVERPACKT-Mobil geben, das die verschiedenen Stadtteile anfährt?

Mach mit! Wir brauchen viele helfende Hände und Köpfe!

Wir suchen Verstärkung bei der Planung, dem Aufbau, um mitzuarbeiten und nicht zuletzt, um bei uns einzukaufen.

Wir treffen uns regelmäßig. Du bist herzlich willkommen deine Ideen einzubringen ganz aktiv oder indem du unsere Vision unterstützt.

Das sind wir

Bild von Anne

Anne

Ich bin Anne, komme ursprünglich aus Frankreich, lebe nun aber mit meinem Mann und meinen drei Kindern schon seit vielen Jahren in Filderstadt. Hier arbeite ich als Gesundheits- und Krankenschwester in der Filderklinik, unterstütze Menschen als Gesundheisberaterin und bin auch Samara-Yoga-Lehrerin. Aufgewachsen bin ich auf einem Demeter-Bauernhof in den französischen Vogesen, und so ist es für selbstverständlich, dass ich mich für regionale Bio-Qualität, fairen Handel und Nachhaltigkeit einsetze. Das Projekt "FILDER-UNVERPACKT" unterstütze ich sowohl bei der Auswahl von Lieferanten wie auch bei der Erarbeitung unseres Leitbildes. Besonders am Herzen liegt mir nicht nurein qualitativ hochwertiges Sortiment, sondern ebenso unser gemeinsames Handeln und Wirken innerhalb der Genossenschaft.
Bild von Marlene

Marlene

Ich bin Marlene, komme ursprünglich aus Bayern und wohne nun inzwischen seit acht Jahren in Filderstadt. Obwohl ich aus dem „Ausland“ komme, fühle ich mich tatsächlich inzwischen heimisch hier. Als Biologin habe ich mich schon immer für die Natur und Umwelt interessiert und möchte diese, so gut es geht, ein Stückchen besser machen. Im Projekt "FILDER-UNVERPACKT" bin ich mitunter für das Sortiment sowie für Kommunikationsaufgaben zuständig
Bild von Daniela

Daniela

Ich heiße Daniela bin 47 Jahre und Familienmanagerin von 3 Kindern, einem Ehemann und 15 glücklichen Zwei - Nutzungshühnern. Neben dieser Aufgabe bin ich noch in einem Büro für Outdoor Bekleidung und in einem hübschen Bioladen in Altdorf tätig. Viele Gedanken habe ich mir gemacht, was ich für diese wunderschöne Erde tun kann und wie ich sie hinterlassen möchte. Bei einem netten Geplauder nach dem Yoga mit meiner Freundin Anne - im kalten Dezember auf der Straße - kam uns die Idee Unverpackt für Filderstadt. Ich selbst bin hier aufgewachsen und verbinde mich sehr stark mit meiner Heimat und freue mich sehr, wenn Filderstadt „Plastik Frei“ einkaufen kann.
Bild von Steffi

Steffi

Ich bin Steffi. Ich bin in Filderstadt aufgewachsen und lebe nun mit meinem Mann und zwei Kindern noch immer in unserer schönen Stadt. Unsere heutige Gesellschaft bedient sich allzu sehr den Ressourcen, die unsere Erde uns gibt. Dem möchte ich gern etwas entgegensetzen und ein Angebot schaffen für einen nachhaltigen Umgang mit guten und regionalen Produkten und gegen die unnötige Verschwendung von Ressourcen. Im Projekt "FILDER-UNVERPACKT" bin ich mitverantwortlich für die Auswahl von Sortiment und Lieferanten. Zudem freue ich mich darauf, im Laden unsere künftigen Kunden kompetent und engagiert zu beraten, damit wir viele unserer Mitbürger dafür begeistern können, unverpackt und somit nachhaltig einzukaufen.