Statusbericht - KW 30 2020

Unser Businessplan ist in Arbeit und das Finanzteam verwendet viel Zeit darauf, die Planung auf eine solide Grundlage zu stellen. Damit die Planung auch in der Eröffnung eines Unverpackt-Ladens mündet, brauchen wir Eure Mithilfe.

Corina & Fillip Schretter -
Nicht mehr lange, dann gibt es das auch bei uns.

Liebe Besucher*innen,

wir haben eine anonyme Umfrage erstellt zu Eurem Kaufverhalten und ob Ihr bereit seid, Anteile unserer Genossenschaft zu kaufen. Bitte nehmt daran teil. Alle Angaben sind natürlich nicht bindend…

Hier geht es zur Umfrage.

Zudem hatten wir die Chance, Jobst Kraus kennenzulernen. Jobst ist im Vorstand des Bad Boller Dorfladens. Mit dem Dorfladen sind Jobst und seine Mitstreiter*innen gerade durch den Prozess der Gründung einer Genossenschaft gegangen. Seine Informationen haben uns weiter Kraft und Mut gemacht, diesen Weg weiter zu beschreiten.

Bei unserem letzten Meeting begrüßten wir einen interessanten Gast und neue Mitstreiter*innen:

Jelena Halar ist Gründerin von Planet Bamboo und aus Stuttgart. Planet Bamboo stellt, wie der Name schon sagt, Produkte aus Bambus her, um die Nutzung von Plastik zu reduzieren. Im Sortiment finden sich Zahn- und Körperpflegeprodukte wie auch Coffee To Go Becher und Trinkhalme aus Bambus. Sie kann sich eine Kooperation mit Filder-Unverpackt gut vorstellen.

An dem letzten Treffen sind vier neue Mitstreiter*innen ins Orga-Team gekommen. Es ist schön, dass unser Team immer weiter wächst. Die neuen Ideen, die wir dadurch bekommen und auch das Expertenwissen in wichtigen Bereichen, sind unschätzbar wertvoll und bringen uns weiter!

Wenn Ihr noch mehr machen wollt und aktiv mitarbeiten wollt, meldet Euch bei unserem Orga-Team über kontakt@filder-unverpackt.de.

Nächste Woche werdet Ihr einige von uns kennenlernen – im Blog bzw. im Newsletter.